Kip Klebebänder sind bewährte Qualitätsprodukte, die bei der Produktion und vor der Auslieferung einer strengen Qualitätskontrolle unterliegen. Für ein gutes Endresultat und eine gute Haftung ist der Zustand des Untergrunds von großer Bedeutung. Dieser muss frei von Fett, Feuchtigkeit, Öl und Staub sein.

Entfernen Sie Klebebänder in einem Winkel von 45º und niemals ruckartig.

Untergrund auf Eignung prüfen

Prüfen Sie durch Probeverklebung, welches Band in punkto Haftung und Verträglichkeit für Ihren speziellen Anwendungszweck am besten geeignet ist.

Faustregel für Probeverklebung

Kleben Sie das Band fest auf den Untergrund und entfernen Sie es nach einiger Zeit ruckartig (evtl. über Nacht haften lassen).

Die Arbeitsbedingungen und der Zustand der abzuklebenden Untergründe liegen außerhalb unseres Einflusses und unserer Beurteilung. Bei empfindlichen Untergründen, wie Granit, Zink, Kupfer, Weich-PVC usw., lassen Sie sich bitte beraten. Vom Abkleben auf Marmor und Naturstein raten wir grundsätzlich ab, da bleibende Schattierungen entstehen können. Verständlicherweise können wir bei Anwendungsfehlern keinerlei Haftung übernehmen.

Im Zweifelsfall fragen Sie bitte Ihren kompetenten Fachhandel.

Lagerung

Kip Klebebänder kühl und trocken lagern.

Bitte beachten Sie

Alle auf dieser Website genannten technischen Daten, Hinweise und Angaben geben wir nach bestem Wissen. Diese sind jedoch ohne Gewähr.

Eventuelle Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn unsererseits an Ort und Stelle die Reklamation deutlich festzustellen ist. Das Klebeband darf hierbei vom Objekt noch nicht entfernt worden sein.

Bei weiteren Fragen oder Problemstellungen stehen unsere Außen- und Innendienstmitarbeiter Ihnen gerne beratend zur Seite.

klebeband_abziehen