Klebebandaufbau

Kip Klebebänder sind einseitig oder doppelseitig klebende Bänder mit unterschiedlichen Trägermaterialien und Klebstoffarten.

Trägermaterialien

Welches Klebeband sich für welchen Einsatzzweck eignet, ist in erster Linie vom jeweiligen Untergrund und von der jeweiligen Einsatzdauer abhängig. Zu Ihrer Auswahl stehen u.a. Produktgruppen wie Kreppbänder, PVC-Bänder und Gewebebänder. Die Sorten innerhalb dieser Produktgruppen unterscheiden sich in den Merkmalen einzelner Trägermaterialien.

  • Papier/Krepp
    Kreppbänder unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Stärke, die Struktur und die Imprägnierung des Papierträgers.
  • Weich-PVC-Folie
    Entscheidend für die Qualität von PVC-Bändern sind vor allem die my-Stärke der Folie und die Oberflächenbehandlung.
  • Gewebe
    Essentielle Kriterien für hochwertige Gewebebänder sind die Mesh-Zahlen des Gewebes und die my-Stärke der PE-Folie zum Beschichten des Gewebes. Einige Gewebebänder werden mit einem zusätzlichen UV-Filter ausgerüstet, wodurch eine Einsatzdauer von mehreren Wochen gewährleistet wird.

Klebstoffe

Je nach Beschaffenheit des Trägers und des Anwendungszwecks werden die Trägermaterialien mit einer der folgenden Klebstoffarten beschichtet:

  • Acrylat
  • Natur-Kautschuk
  • Synthese-Kautschuk
  • Hotmelt
Aufbau 1-seitig klebendes Klebeband
Aufbau 2-seitig klebendes Klebeband